Rolf Schoch

Kurzbiografie

 

HEUTIGE STELLUNG

Inhaber / Geschäftsführer von WI.SO DR. SCHOCH + PARTNER WIRTSCHAFTS- UND SOZIALFORSCHUNG, Horgen

 

SCHULEN UND STUDIUM

1953 Maturität Typ E, Gymnasium Schloss Glarisegg / Steckborn TG

1958 Lizentiat in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der damaligen Hochschule St. Gallen (lic.oec.HSG)

1961-1962 Doktorandenstudium und Doktorexamen an der Hochschule St. Gallen (Dr.oec.HSG)

1965-1968 "Post Graduate"-Zusatzstudien in Psychologie, Sozialpsychologie und Soziologie, ETH Zürich und Hochschule St. Gallen

1969 Doktorat in Wirtschaftswissenschaften (Dr.oec.HSG) an der Hochschule St. Gallen

 

PRAXIS-, LEHR- UND FORSCHUNGSTÄTIGKEIT

1958-1960 Management Consulting im Institut für Praktische Betriebs- und Wirtschaftsberatung Basel

1960-1961 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsstelle für den Handel an der Hochschule St. Gallen (Prof. Weinhold), Abteilung Expertisen und Beratungen

1965-1982 Mitglied, später Präsident des Verwaltungsrates eines Bürofachgeschäftes in Winterthur

1965-1968 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Betriebswirtschaft (IfB) an der Hochschule St. Gallen (Prof. Ulrich)

1968-1970 Unterrichtsassistent, später Lehrbeauftragter an der Hochschule St. Gallen

1970-1972 Initiant und Projektleiter des Grundlagenforschungsprogramms "Diffusion und Adoption von Neuerungen in der Wirtschaft" im Institut für Betriebswirtschaft

1971-1972 Gastforscher und -dozent an der Purdue University, Lafayette/ Indiana, und University of California, Berkeley/California, USA

1973-1980 Vollamtlicher Dozent für Betriebswirtschaftslehre, Wissenschaftstheorie und empirische Sozialforschung an der Hochschule St. Gallen; Beauftragter der Hochschule und Leiter der Beratungsstelle für die Methodik der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung

1981-1998 Dozent für Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen (HSG)

1981-1994 Projektleiter und Stellvertretender Institutsleiter, später Institutsleiter, Geschäftsführer und Verwaltungsratsmitglied des GfS-Forschungsinstituts der Schweizerischen Gesellschaft für praktische Sozialforschung, Adliswil ZH

 

GEGENWÄRTIGE HAUPTTÄTIGKEIT UND FORSCHUNGSINTERESSEN

Methodik der empirischen Marketing- und Sozialforschung

Diffusions- und Innovationsforschung

Imageforschung

Kommunikations- und Medienforschung

Sponsoring- und Verkaufsforschung

Arbeitsmarkt- und Personalforschung

Konsumentenverhaltensforschung

Immobilien-Marketing

Öko- und Sozialmarketing

 

SEMINARE / VORLESUNGEN / REFERATE

Unternehmungsführung, Personalwesen und Organisationslehre

Marketing, Absatz, Verkaufs- und Werbelehre, Distribution und Handel, Marktpsychologie und -soziologie, Marketingforschung

Erhebungsmethodik und Datenanalyse in der empirischen Sozialforschung mit Hilfe von Computerprogrammen

Wissenschaftstheorie, Forschungsmethodik

Neue Arbeitsformen (Telework) und neue Geschäftsmodelle (Electronic Commerce)

 

 

© by WI.SO 1997-2016