Ergebnisse der WISO-Online-Meinungsumfrage Frühjahr 2003: Wo sollte die nächste America's Cup Segelregatta 2007 stattfinden?

Wie geht es nach dem Sieg von Alinghi weiter? Wo sollte nach Meinung der Befragten die nächste Regatta für den America's Cup durchgeführt werden? Eine Frage, bei der das nächste Mal - im Unterschied zur diesjährigen Durchführung im Hauraki Gulf, Auckland, Neuseeland - die Alinghi-Mannschaft als zukünftige Titelverteidigerin ein gewichtiges Wort mitsprechen wird.

WI.SO führte in Zusammenarbeit mit dem Partner www.know.ch nach Abschluss der Regatta eine Online-Meinungsumfrage in der Schweizer Bevölkerung durch. Die Fragen bezogen sich unter anderem auf die Berichterstattung in den Medien, den Bekanntheitsgrad und das Image von Alinghi und der Sponsoren in der Öffentlichkeit sowie die Vermarktung von Alinghi

Die nächste Austragung des America's Cup würde kaum auf dem Genfer See stattfinden - und auch nicht in Neuseeland - jedenfalls wenn es nach den Befragten ginge. Nach ihrer Meinung sollte die nächste Regatta für den America's Cup, d.h. der Wettkampf zwischen dem Schweizer Siegerboot Alinghi und dem zukünftigen Herausforderer am ehesten in Frankreich oder in Portugal stattfinden. Für eine Austragung im Binnenland Schweiz, hauptsächlich auf dem Genfersee, votieren viel weniger, aber immerhin noch etwa jeder Zehnte (Grafik).

Mit 30 % steht Frankreich, Mittelmeer- oder Atlanktikküste, in diesem Popularitätswettbewerb eindeutig und mit Vorsprung an der Spitze, gefolgt von Portugal mit 17 %. Für eine Austragung im Binnenland Schweiz, hauptsächlich auf dem Genfersee, votieren viel weniger, aber immerhin noch 11 %, dazu 2 % für andere Schweizer Seen. Nur 3 % jedoch wünschen sich eine Wiederholung am bisherigen Ort des Geschehens, in Neuseeland. Auf Spanien und speziell Valencia tippte zum Zeitpunkt der Umfrage noch niemand.


Grafik: Austragungsort der nächsten Regatta um den America's Cup


Kontakt für weitere Ergebnisse der Alinghi-Onlineumfrage:

Dr. Rolf Schoch, WISO DR. SCHOCH + PARTNER, WIRTSCHAFTS- UND SOZIALFORSCHUNG, Einsiedlerstrasse 143, CH-8810 Horgen, Telefon 01 725 07 77, Fax 01 725 08 21, info@wiso-schoch.ch
Für Illustrationsmaterial (Bilder, auch eigene Fotos von der Autogramm-Stunde) siehe www.wiso-schoch.ch/fr_dt/00_AKTUELL/alinghi/alinghi_pic.htm

© by WI.SO 1997-2016