Dezember 2008

Roche geht – Novartis kommt

Der Novartis-Campus in Basel im Jahre 2008

Im Feuilleton der NZZ vom 1. Dezember 2008 (Nr. 281, Seite 27) schreibt der Basler Kunsthistoriker und Publizist Lutz Windhöfer unter dem Titel "Forschen in architektonischen Meisterwerken" über einen kürzlichen Besuch auf der Grossbaustelle des Novartis-Campus und schildert ausführlich den aktuellen Stand der Bauarbeiten:

"Vor wenigen Tagen kündigte die Pharmafirma Roche den Verzicht auf einen Turmbau an. Das Konkurrenzunternehmen Novartis hingegen führt sein ambitiöses Campus-Projekt weiter. Kürzlich konnten Neubauten von Krischanitz und Lampugnagni bezogen werden, und nun geht eine exzentrische Bauskulptur vo Frank O. Gehry ihrer Vollendung entgegen".

Diesen Campus hatten wir schon in unserer Publikation "Novartis – 10 Jahre danach", die den Zustand von Novartis 10 Jahre nach der Gründung im Jahr 2006 beschreibt http://www.wiso-schoch.ch/fr_dt/00_AKTUELL/2006/12_2006/Novartis_12_Inhaltsverzeichnis.pdf, erwähnt. Im Sommer 2007 ergab sich Gelegenheit für eine persönliche Besichtigung. Lesen Sie hier den damaligen vollständigen Bericht darüber http://www.wiso-schoch.ch/fr_dt/00_AKTUELL/2007/08_2007/Novartis%20Campus%20Beri...h_12_07_07.pdf


Oktober 2008

Dritte WI.SO-Personalumfrage in einem Bundesbetrieb abgeschlossen und ausgewertet

Im Juni 2004 konnten wir erstmals eine Personalumfrage bei SWISSMEDIC, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut in Bern, erfolgreich realisieren und 2006 wiederholen. Im August 2008 nun führt WISO im Auftrag der Direktion bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum dritten Mal hintereinander eine repräsentative, webbasierte Online-Umfrage durch. Das Ziel dieser Studien besteht darin, in Zweijahresabständen eine umfassende Bestandesaufnahme über die Zufriedenheit mit sämtlichen Aspekten der Arbeit und Tätigkeit vorzunehmen. Im Weiteren wollen wir die aktuellen Ergebnisse von 2008 mit jenen von vor zwei und vier Jahren vergleichen. Wir können 248 gültige Fragebogen (Rücklauf 75 %) auswerten. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die Gesamtheit aller Mitarbeitenden. Die Daten werten wir erstens gesamthaft für das ganze Institut, zweitens zusätzlich aber auch für insgesamt acht Geschäftsbereiche bzw. grosse Abteilungen zu Händen der verantwortlichen Leiter separat statistisch aus. Die Resultate präsentiert der WISO-Geschäftsführer und -Projektleiter Rolf Schoch im Oktober der Swissmedic-Geschäftsleitung in Form eines 68-seitigen schriftlichen Forschungsberichts. Zusätzlich orientiert er die Kader der Unternehmung in einem speziellen Führungsseminar und anschliessend alle übrigen Mitarbeitenden mündlich und persönlich. Der Schlussbericht steht via Intranet auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung (siehe dazu die Zusammenfassung der Hauptergebnisse).


August  2008

Verkauf von Büroräumen in Winterthur

Zu verkaufen attraktive Räumlichkeiten (Stockwerkeigentum) für ein neues Geschäftsdomizil in der renommierten Liegenschaft Rudolf Diesel-Strasse 28, Nähe Coop-Einkaufscenter, im aufstrebenden Quartier Winterthur-Grüze. Geeignet als sofortige Kapitalanlage oder später für Selbstnutzer (Dienstleistungsbetriebe, Ausstellungen, Arzt-/Zahnarztpraxen, Physiotherapie, Schulung, Bibliothek, Fitnesscenter, Andachtsräume  etc.).  Total 736 m2 Büroräume im 1. OG. Kaufpreis: nach Vereinbarung. Früherer Mieter war für 20 Jahre die Arbeitslosenkasse des Kantons Zürich. Jetzt neu vermietet für 2 Jahre an eine grosse Versicherung (dieser Mieter kann übernommen werden). Detaillierte  Beschreibung des Objekts mit Fotos im Internet unter www.homegate.ch (Kaufen/Gewerbeobjekt/Winterthur) sowie unter http://www.infonet.ch/rudolfdiesel/kauf/. Für persönliche Auskünfte, Beratung und eine umfassende gedruckte Dokumentation: info@wiso-schoch.ch, Tel. 044 725 07 77.


Juli 2008

Beitrag über Alinghi-Sponsoring im Jahrbuch 2008 "Markt- und Sozialforschung" des vsms Verband Schweizer Markt- und Sozialforscher abgedruckt

NEWS von Alinghi

Heute Morgen berichtet die NZZ (30. Juli 2008, Nr. 176, Seite 46) über eine "Kehrtwende im Streit um den America’s Cup". Die Berufungskammer des obersten New Yorker Gerichts hat nach monatelangem Rechtsstreit nun doch den Club Nautico Español de Vela (CNEV) zum Herausforderer erklärt und den bisherigen Challenger of Record BMW Oracle abgesetzt – ein Erfolg für Alinghi und Ernesto Bertarelli. Wenn es dabei bleibt, wird der Cup – ganz im Sinne des Alinghi-Chefs und wie mit CNEV im Juli 2007 vertraglich vereinbart – wie bisher mit Einrumpfbooten und mit mehreren Herausforderern vor Valencia gesegelt. Noch am Wochenende hatte die NZZ am Sonntag (27. Juli 2008, S. 45) geschrieben, der nächste AC werde auf Katamaranen oder Trimaranen ausgetragen; jetzt soll wieder alles anders sein.

Neues auch von der publizistischen Front: In den nächsten Tagen erscheint endlich das lange erwartete Marktforschungs-Jahrbuch 2008 des vsms Verband Schweizer Markt- und Sozialforscher. Darin findet sich der Beitrag über die WISO-Umfrage über Alinghi-Sponsoring 2007:

Rolf Schoch: Alinghi: "Weltmeister im Segeln?" – Der Sieg der Schweizer Segeljacht Alinghi im Lichter einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage, S. 78 – 81,

kann hier gratis downgeloaded werden.

Über diese Studie hatte die NZZ schon im Januar 2008 berichtet (siehe AKTUELL Januar 2008).

Das Jahrbuch 2008 wird an rund 4'500 an Marktforschung Interessierte ausgeliefert – darunter die vsms-Mitglieder, Mitglieder des SMC Swiss Marketing und Auftraggeber von Projekten.


Juni 2008

Kooperation mit der Universität Bern bei Online-Umfrage über Personalselektionsmethoden

Unter dem Titel "Verbreitung und Anwendung von Instrumenten für die Personalselektion" haben wir im Januar 2007 über eine neue Online-Umfrage bei den Leitern von HRM-Abteilungen berichtet. Deren Ziel bestand darin, zu untersuchen, welche Methoden und Instrumente der Personalauswahl heute in welcher Häufigkeit in den Unternehmungen verwendet oder eben nicht verwendet werden. Lesen Sie hier den vollständigen Kurzbericht über die Umfrageergebnisse.

Auf Anregung von Dr. Rolf Schoch ist jetzt an der Universität Bern, Institut für Organisation und Personal (IOP, www.iop.unibe.ch), Leitung :Prof. Dr. Norbert Thom, ein neues Forschungsprojekt in Angriff genommen worden, welches die genannte Thematik vertieft und in einem grösseren Rahmen untersucht. Im Rahmen seiner Masters Arbeit befragt Günter Jauch rund 250 Firmen in der Deutschschweiz. Der WISO-Institutsleiter wirkt in beratender Funktion am Projekt mit (Untersuchungskonzept, Fragebogengestaltung, Auswertung). Die Forschungsarbeit versucht herauszufinden, welche Konzepte und Instrumente der Personalauswahl in grossen deutschsprachigen Unternehmen der Schweiz angewendet werden. Gegenwärtig läuft eine Pretest-Umfrage. Definitive Ergebnisse sind für den kommenden Herbst zu erwarten.


Januar 2008

WISO-Umfrage über Alinghi-Sponsoring in der NZZ

Unter der Headline "Ungewisser Nutzen des Sport-Sponsorings" auf der Titelseite kündigt die NZZ ihrer Ausgabe Nr. 13 vom Donnerstag, 17. Januar 2008, den Artikel von Rolf Schoch und Hans-Ruedi Hertig zu diesem Thema an (Rubrik Wirtschaft, Seite 29). In diesem Beitrag mit einer entsprechenden Grafik zeigen die Autoren, dass sich das finanzielle Engagement der acht Sponsorfirmen für die Segelyacht Alinghi nur für den Hauptgeldgeber, die Schweizer Grossbank UBS, gelohnt hat – für die übrigen, die Ko-Sponsoren, jedoch wohl kaum. Denn gemäss unserer Umfrage nach Abschluss der prestigeträchtigen Segelregatten um den America’s Cup vom Sommer 2007 in Valencia/Spanien haben ausser der UBS alle beteiligten Firmen nur einen niedrigen oder sogar sehr niedrigen Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung erreicht. Siehe AKTUELL Oktober 2007. Ko-Sponsoren von derartigen Grossanlässen im Spitzensport müssen sich angesichts der vorliegenden unbefriedigenden Resultate die Frage stellen, ob sich ihr hoher Sponsoringaufwand ökonomisch wirklich rechtfertigt.

Ganzen Artikel lesen: Alinghi NZZ Artikel_17_01_08 Schoch & Hertig


Beiträge 2014

Beiträge 2013

Beiträge 2012

Beiträge 2011

Beiträge 2010

Beiträge 2009

Beiträge 2008

Beiträge 2007

Beiträge 2006

Beiträge 2005

Beiträge 2004

Beiträge 2003

Beiträge 2002

© by WI.SO 1997-2016