Dezember 2006

Neuer Forschungsbericht "Novartis – 10 Jahre danach" publiziert und verfügbar

Vor fast genau 10 Jahren überraschten die Verwaltungsratspräsidenten von Ciba AG und Sandoz AG, Alex Krauer und Marc Moret, die Weltöffentlichkeit mit einer sensationellen Mitteilung: Ihre beiden Firmen, eigentliche Institutionen der schweizerischen Chemie- und Pharmaindustrie, wollten fusionieren und den neuen Konzern "Novartis" gründen. Wie die Bevölkerung auf die überraschende Ankündigung des "Jahrhundert-Mergers der Basler Chemiegiganten" reagierte, untersuchten wir nach der öffentlichen Ankündigung der Fusionsabsicht mit repräsentativen Bevölkerungsumfragen 1996 und 1997. Insgesamt haben wir in der ganzen Schweiz und in der Region Basel in drei Befragungswellen über 2'300 Telefoninterviews realisiert.

Dieses Jahr feiert Novartis das zehnjährige Bestehen. Gemäss NZZ präsentiert sich der Konzern gegenwärtig "in blendender Verfassung". Für uns interessant ist es heute, die damaligen Aussagen, die Meinungen, Hoffnungen und auch Befürchtungen in der Schweizer Bevölkerung mit den späteren tatsächlichen Entwicklungen bzw. mit dem Zustand von Novartis im Jahr 2006 zu vergleichen. Die Ergebnisse dieser Gegenüberstellung enthält unser Buch:

Rolf Schoch, "Novartis – 10 Jahre danach. Forschungsbericht über Bevölkerungsumfragen zur Mega-Fusion von Ciba und Sandoz 1996 im Lichte der seitherigen Entwicklungen". Verlag WISO 2007

Ein ausführliches Inhaltsverzeichnis können Sie hier gratis herunterladen. Für ein Resumé des Inhalts des Forschungsberichts klicken Sie hier. Den vollständigen und detaillierten Forschungsbericht mit 116 Seiten, 10 Datentabellen, 30 Farbgrafiken und Literaturverzeichnis können Sie telefonisch, per E-Mail, per Post oder Online bestellen. Preis: CHF 150.00


Oktober 2006

Wiederholung einer WI.SO-Personalumfrage: Neue Studie durchgeführt, abgeschlossen und ausgewertet

im Juni 2004 konnten wir erstmals eine Personalumfrage bei SWISSMEDIC, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut in Bern, erfolgreich realisieren. Im August 2006 führte unser Forschungs- und Beratungsinstitut im Auftrag der Direktion bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von SWISSMEDIC zum zweiten Mal eine repräsentative, webbasierte Online-Umfrage durch. Deren Ziel bestand darin, erstens eine Bestandesaufnahme über die Zufriedenheit mit den verschiedenen Aspekten der Arbeit und Tätigkeit vorzunehmen und zweitens, die aktuellen diesjährigen Ergebnisse mit jenen von vor zwei Jahren zu vergleichen, d.h. ein so genanntes "internes Benchmarking" durchzuführen. Dies, nachdem wir vor zwei Jahren das Schwergewicht auf das "externe Benchmarking", d.h. den Vergleich dieser Unternehmung mit etwa 15 anderen untersuchten Unternehmen aus verschiedenen Branchen, gelegt hatten. Wir konnten 255 gültige Fragebogen (Rücklauf rund 80 %) auswerten. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die Gesamtheit aller Mitarbeitenden. Die Befragten retournierten die elektronischen Fragebogen vollständig anonym direkt an unser Institut. Swissmedic erhielt keine ausgefüllten Fragebogen. Im Begleitbrief wurden besonders der vertrauliche Charakter und die Anonymität des ganzen Befragungsprozederes betont. Die Feldarbeit für diese Studie wurde noch vor den in der Öffentlichkeit bekannt gewordenen personellen und organisatorischen Änderungen bei Swissmedic realisiert.

Die Teilnahme an der ersten Befragung von 2004 haben wir mit einer Zusatzfrage im Statistik-Teil der Befragung ermittelt. Knapp drei Viertel (73 %) aller Befragten machten dieses Jahr zum zweiten Mal an der Personalumfrage mit; sie haben nach eigenen Angaben schon 2004 den Fragebogen ausgefüllt und abgeschickt. Rund 6 % der diesjährigen Teilnehmer sind zum ersten Mal dabei. Sie hatten zwar zur Zeit der ersten Umfrage schon bei Swissmedic gearbeitet, jedoch damals unseren Fragebogen nicht ausgefüllt und nicht abgeschickt. 19 % haben sich vor zwei Jahren nicht beteiligt, weil sie zu jener Zeit noch gar nicht im Unternehmen gearbeitet haben und erst später eingetreten sind.


Beiträge 2014

Beiträge 2013

Beiträge 2012

Beiträge 2011

Beiträge 2010

Beiträge 2009

Beiträge 2008

Beiträge 2007

Beiträge 2006

Beiträge 2005

Beiträge 2004

Beiträge 2003

Beiträge 2002

© by WI.SO 1997-2016