Unter der jetzt auch urheberrechtlich geschützten Bezeichnung PERSONAL IMAGE METER® führt WI.SO repräsentative Umfragen mit Telefoninterviews (CATI) durch. Es sind dies multi-client Studien in der erwerbstätigen Bevölkerung oder in speziellen Zielgruppen, wie z.B. angehende Hochschulabsolventen. Deren Ziel besteht darin, das Image von Branchen und Firmen als Arbeitgeber in der Öffentlichkeit detailliert, systematisch und kontinuierlich zu erforschen. Auftraggeber waren bisher grosse Banken, Versicherungen, Druck- und Verlagsunternehmen, Treuhand-/Beratungs-/Revisions-, Industrie- und Computerfirmen sowie städtische und kantonale Verwaltungen. Seit 1981 gibt es diese, in regelmässigen Intervallen wiederholten Erhebungen im sogenannten "Millionen-Zürich" sowie in der Agglomeration Winterthur. Das bewährte Konzept und die bisherigen Erfahrungen werden nun auch auf andere Regionen und die ganze Schweiz übertragen. Gegenstück und Ergänzung dazu bilden unsere firmeninternen WI.SO-Personalumfragen bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen von Firmen und Verwaltungen. Beide liefern Entscheidungsgrundlagen für ein modernes, zielgerichtetes Personalmarketing. Literatur:

SCHOCH, Rolf (1995c): Imageforschung für gezieltes Personalmarketing. In: Schweizerische Arbeitgeber-Zeitung, 9, 27. April, 472-476. Reprint Nr. 3/95. CHF 15.00



PERSONAL IMAGE METER SCHWEIZ

Ein bewährtes Instrument zur Messung von Arbeitgeber-Images in der Bevölkerung.
Detailierte Beschreibung.

© by WI.SO 1997-2016